Sony’s Xperia Tablet S: Fehlstart

Sony’s Xperia Tablet S: Fehlstart

“Dank seinem superschlanken Aluminiumgehäuse und wasserfestem Design immer und überall einsatzbereit”, heißt es in der Produktbeschreibung des Xperia Tablet S von Sony. Doch leider stellte sich etwa einen Monat nach Verkaufsstart heraus, dass eine Lücke zwischen Bildschirm und Gehäuse das Gerät undicht macht. Aus diesem Grund wurde der Verkauf des Tablets vorübergehend gestoppt und es ist noch unklar, wann dieses Tablet wieder zum Verkauf frei gegeben wird.

Das ist das Sony, Tablet, Xperia. Verantwortlich für diesen Ausfall sind Fehler in der Produktion des chinesischen Werkes, in welchem die Tablets hergestellt werden. In Deutschland tragen die Tablets die Modellbezeichnung SGPT121 und SGPT 122. Auf der Webseite von Sony finden Sie diese beiden Modelle unter dem Status “Im Moment leider nicht lieferbar“. Sie haben bereits eines und es hat eventuell sogar Schaden aufgrund dieser undichten Stelle genommen? Dann sollten Sie das Inspektions- und Reparatur-Programm von Sony nutzen, welches natürlich kostenlos gegen ende Oktobers angeboten wird.



Wer nun misstrauisch gegenüber diesen Modellen ist, jedoch ein Sony Tablet haben will, der kann ab Anfang November ein UMTS-fähiges Tablet von Sony erwerben. Diese gibt es wieder in den Varianten 32 GB und 16 GB und werden 719,00 Euro bzw. 518,99 Euro kosten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.3/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)
Sony's Xperia Tablet S: Fehlstart, 8.3 out of 10 based on 3 ratings

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>