Ich habe Bock auf Windows 10 – meine Reservierung

Ich beobachte die diversen Ankündigungen des bekanntesten Computer- und Softwareherstellers Microsoft schon eine ganze Zeit. Ihr auch? Ach was?! Und gerade heute überkam mich eine absolute Euphorie. Kurz zu meinem Hintergrund: In der IT-Landschaft nutze ich ausschließlich Windows und OS X. Mit Linux habe ich beispielsweise keine Erfahrung, glaube aber, dass dieses System für IT-Spezialisten eine sehr gute Wahl darstellt. Warum ich aber Bock auf ein neues Betriebssystem für meine „Windows-Möhre“ haben will, erläutere ich hier in einer persönlichen Meinung.

Mein Laptop ist ein in die Jahre gekommener DELL-Rechner. Aber ich liebe den Rechner, den er ist voll funktionsfähig und oft an einer praktischen Dockingstation angeschlossen. Ok, er läuft mit der Management Console 3.0 in der Version 6.1 (könnte aus dem Jahre 2010 stammen), läuft aber stabil mit Windows 7 Professional. Das ist doch schon einmal deutlich besser. Die Version 8 respektive Version 8.1 fand ich persönlich sehr gewöhnungsbedürftig. Den Coolness-Faktor könnte Microsoft bei mir mit der Version 10 bekommen.

Vertraut und benutzerfreundlich

Habt ihr die Screenshots bereits gesehen? Das Startmenü ist wieder da und wurde in einigen Hinsichten verbessert. Auf alles Wichtige erfolgt ein unmittelbarer Schnellzugriff. In meinem Dell-Rechner werkelt eine SSHD von Seagate und verspreche mir aus der Kombination Festplatte und Betriebssystem, dass Windows 10 schneller starten wird. Wie wir in der Redaktion damals das System auf SSHD umgestellt haben, beschreiben wir in dem Artikel „Festplattentausch: Wie ein System auf SSD schnell und einfach mit der ICY Box auf SSHD geklont wird“ unseres Partnernetzwerkes iPadBlog.de. Es soll angeblich rasch aus dem Standby-Modus erwachen und mehr Sicherheitsfunktionen besitzen als je ein Windows-Betriebssystem gehabt hat.

Die neuen Funktionen

Windows 10 LaptopDarum geht es mir in erster Linie. Was bei Apple „Siri“ darstellt, wird bei Microsoft „Cortana“ sein. Das sind die persönlichen digitalen Assistentinnen des Betriebssystems. Nein, ich meine nicht die Büroklammer, die ihr mit der rechten Taste animieren könnt… ich meine einen echten digitalen und professionellen Sprachassistenten.

Außerdem habe ich längst keinen Bock mehr auf den Internet Explorer. Der scheint mir langsam und zu vielen Scripten im Netz nicht mehr kompatibel zu sein. Daher kommt ein neuer Browser namens Microsoft Edge daher. Den würde ich gerne willkommen heißen.

Es soll immer schnell und effizienter gehen. Die Rede ist von dem Versprechen, Tools an die Hand zu bekommen, mit denen das Organisieren von alltäglichen Aufgaben noch schneller bearbeitet werden kann. Was meinen die denn?

Ich möchte ein System haben, welches ich erst nicht noch mit den Standard-Applikationen bestücken muss. In Windows 10 sind zahlreiche vorinstallierte Apps wie Fotos, Karten und Musik schon vorhanden.

Apple hat es mit dem MacApp Store geschickt vorgemacht und Windows setzt auf seinen Windows Store, wo der Nutzer tolle neue ENtdeckungen machen kann und zentral nach kostenlosen und kostenpflichtigen Apps, sowie Filme, Spiele, Serien und aktuelle Musik schauen kann – vorausgesetzt der Nutzer hat nicht schon ein Abomodell im Bereich Musik- und Videostreamingdienst.

Schaut Euch bitte einfach das unten stehende Video an, welches die wichtigsten Feature von Windows 10 behandelt.

Reservierung von Windows 10 – so bin ich im Circle of Trust aufgenommen worden

Hättet ihr gerne gewusst, was?! Auf unserer Microsoft Herstellerseite habe ich es bereits beschrieben. Ihr benötigt die Get Windows 10-App. Doch bis die erscheint, ist es auch ein wenig tricky. Das soll aber nicht in meinem Meinungsspiegel weiter thematisiert werden.

Die Get Windows 10-App führt rasch und einfach durch die Registrierung.

01_Win10_reservierung_150730

In einem ersten Schritt wird dargestellt, dass und wie reserviert werden muss. Ein Hinweis, dass es wirklich kostenfrei ist, wird am Ende der Erklärung auch verstärkt untermalt. Dass der Download ca. 3GB gross ist wird fast zur Nebensache.

02_Win10_reservierung_150730

Gebt eine Email an. Wir haben die gleiche Email genommen, mit der wir auch bei OneDrive registriert sind. Auf die zusätzlichen Neuigkeiten von Microsoft haben wir verzichtet.

3. Schritt der Windows Reservierung

Video: Windows 10 Features im Überblick

Wir sind mehr als hot auf das neue Betriebssystem. Ich habe wieder Lust zu spielen und auszuprobieren und mein Gefühl sagt mir, dass ich positiv überrascht werde. Falls nicht, dann werdet ihr dies auch an dieser Stelle lesen.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)
Ich habe Bock auf Windows 10 - meine Reservierung, 10.0 out of 10 based on 3 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.